Startseite
    Favourites
  Archiv
  Favourites
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Prinzessin´s Blog
   Morri´s Blog



http://myblog.de/littlerevolutioner

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gestatten: Popeye, der Seemann!

Popeye

Autor: E.C.Segar
Übersetzung: Ebi Naumann
Verlag: Mare Buchverlag (DE)
Hardcover
sw/4c
ca. 480 Seiten

Beim Namen 'Popeye' denkt man sofort an einen staksigen Spinat fressenden Seemann. Doch der Mare Buchverlag zeigt, es geht auch ganz anders:
Zusammen mit Übersetzterin Ebi Naumann hat man sich daran gemacht, den 'Ur-Popeye' seines Vaters Elzie Chrisler Segar neu zu übersetzten.
Dabei kam ein überwältigender Band heraus, alle Tages- und Sonntagsstrips von 1929-1938 beinhaltend. Und da erfährt man von einem ganz anderen Popeye, als den, den man aus der Trickfilmserie oder späteren Comic-Veröffentlichungen kennt. Der ist zwar auch staksig und hat eine reichlich komische Erscheinung, doch hat er einen Charme und einen Witz, den ihm niemand außer Meister Segar selbst geben konnte.
Dabei ist das ganze in Deutschland Novität: Alle, bis auf ein paar Strips, waren noch nie in deutscher Sprache erhältlich. Gut, dass sich endlich einmal ein Verlag der Arbeit angenommen hat, und uns dieses wunderbare Meisterwerk 'schenkte'.
Schon allein äußerlich ein großartiger Augenschmaus: Die Aufmachung des Bandes, mit dem minimalistischen Design und dem grünen Rücken. Allein der Einband hätte ein klein wenig stärker sein können, dann wirk das Buch mit seiner großen Last nicht gar so elastisch in einer Hand.
An Extras gibt´s auch eine Menge: Den Anfang macht 'Eine Offenbarung' von Art Spiegelman (u.A. 'Maus') in der er Popeye und seinen Schöpfer lobt. Dann ein Vorwort von Bill Blackbeard in der er die Enstehung Popeyes erklärt. Ein sehr originelles Feature ist die 'Popeye-Lesehilfe' die jedem, der nicht unbedingt des Norddeutschen mächtig ist, ein klein wenig bei Popeyes Redensart unter die Arme greift.
Hintendran gibt es nochmal die Enstehungsgeschichte aus Sicht der Autorin.
Die Wunderbaren Geschichten Segars, gepaart mit seinen Zeichnungen kommen in der wunderbaren Aufmachung des Bandes bestens zur Geltung. Darum: 1+ und eine dickes 'Dankeschön' an Mare!

Euer BoB
11.3.07 09:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung